Startseite KP3
Exposé
Veranstaltungen
Referenten
Kongressbuch
 
Körperpotenziale in der Psychotherapie 29.5. - 31.5. 2007 Leipzig
Interdisziplinärer Kongress für Körperpsychotherapie und Sport-
und Bewegungswissenschaften sowie deren angrenzenden Fachgebiete
Kongresslogo Körperpotenziale Leipzig 2007
   

Leipzig -Völkerschlachtdenkmal zur Völkerschlacht 1813

Leipzig - Auerbachs Keller (Goethes Faust)

Leipzig - Opernahus und mdr-Hochhaus

Gewandhaus zu Leipzig

Leipzig - Bachdenkmal vor der Thomaskirche (Thomanerchor)

Universität Leipzig:
>> Klinik u. Poliklinik f. Psychoth. u. Psychosomat. Medizin der Universität Leipzig
>> Institut für Sportpsychologie u. Sportpädagogik der Universität Leipzig

>> Akademie für. ganzheitliche Psychotherapie Leipzig
>> SWK Leipzig
>> AFP - Akademie f. Psychotherapie Erfurt
>> Psychosozialverlag Gießen
>> Trauma-Institut-Leipzig
>> Vogt & Vogt Objekte GbR
Leipzig

Bewegungstherapie ~ Bindungsforschung ~ Dissoziationsforschung ~ Hirnforschung
Integrative Konzepte ~ Moderne Psychoanalyse ~ Neuropsychologie
Sportwissenschaften ~ Tiefenpsychologie ~ Traumatherapie ~ Verhaltenstherapie


 

// Startseite

Resümee nach dem Kongress

Der erste Kongress Körperpotenziale in der Psychotherapie ist mit großem Erfolg zu Ende gegangen.
Es wurden hochkarätige Referenten/innen als Vertreter/innen aus verschiedenen Spannungsfeldern (Forschung – Therapie, Täter – Opfer, Psychotherapeuten/innen klassisch – modern) zusammengebracht und es wurde gemeinsamen diskutiert. Vielen Dank den Referenten/innen für den Einblick und die Tiefe in den neusten Stand der Wissenschaft und auch für die vielen anerkennenden Worte zu der guten Organisation und Struktur.
Durch den interdisziplinären Ansatz mit Körperpsychotherapie, Psychotraumatologie, Psychoanalyse, Tiefenpsychologie, Bindungsforschung, Hirnforschung, Sport- und Bewegungswissenschaften und weiteren angrenzenden Fachgebieten konnten auf hohem wissenschaftlichen Niveau Brücken geschlagen werden.
Aufgrund der sehr positiven Resonanz wird es 2010 einen Nachfolgekongress Körperpotenziale geben.

Zum Medieninteresse:
  • Am 31.5.2007 brachte der MDR um 16 Uhr einen Kongressbeitrag mit Dr. Ralf Vogt und Herrn Hajduk (Falldarstellung).
  • Am 02.06.2007 um 11:30 Uhr brachte Deutschland-Radio-Kultur einen Beitrag mit Priv. Doz. Dr. DP Ulfried Geuter (Referent).
  • Die LVZ hat einen Artikel in Vorbereitung in der Rubrik Wissenschaft.

Stimmen zum Kongress:

"Inhalte überaus hilfreich und erklärend für Wirksamkeit meiner Arbeit"
Förderschullehrerein, Fachgebiet: Konfliktlösung, Tanz, Bewegung

"Erkennbar liebevoll, empathisch und fundiert vorbereitet"
Sportwissenschaftlerin

"Super Organisation und Struktur"
Bewegungstherapeutin

"Anregend und bereichernd"
Psychologische Psychotherapeutin für TP und VT, Klinische Neuropsychologin

"Fachlich sehr hochwertig, durch die Bank weg gute Referenten/innen, sehr praxisnah, respektvoller Umgang mit Klientinnen, sehr kollegialer Austausch, liebevolle Betreuung der Vortragenden"
Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

"Zwischenmenschlich warme Atmosphäre"
Psychologische Psychotherapeutin, selbstständig

"Gute Kombination der Angebote von Neurobiologie, Traumatologie und Körperpsychotherapie – endlich interdisziplinärer Ansatz"
Sporttherapeutin

"Sehr interessant, habe viel Neues gehört, Hinweise zum Umsatz in der Praxis erhalten"
Kinder und Jugendmedizinerin. Zusatzbezeichnung Psychotherapie

"Ein Novum in Sachsen sowohl zum Themenschwerpunkt als auch die fachübergreifende Kooperation (Sportwissenschaft, Neurophysiologie, Psychotherapie) betreffend – dabei nicht innerhalb der sächsischen Grenzen beschränkt (sowohl Referenten als auch Gäste)"
Allgemeinmedizinerin und Psychotherapeutin

"Hohes wissenschaftliches Niveau"
Mediziner für Inneres, Sport, Psychosomatik, Psychotherapie

"Das Beste vom Besten, intensiv, persönliche Begegnungen mit Vortragenden möglich, lustvoll, hohes Niveau, lebendig, gut strukturiert"
Psychotherapeutin (Themen: Trauma, Angst, Essstörungen)

"Ich nehme sehr viel mit! Danke!"
Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

"Ich habe noch keinen Kongress zuvor erlebt, der so liebevoll und gut strukturiert organisiert wurde (z. B. Design Schreibblöcke, Einhaltung Vortragszeiten) und welcher so mit menschlicher Nähe und auch Offenheit gestaltet wurde. In diesen Tagen konnte ich sehr viel persönliches Engagement bei Referenten mit ihren Themen erleben. Es wurde eine sehr schöne Abendveranstaltung in freundschaftlicher Atmosphäre und persönlichem Einsatz von Tagungshelfern organisiert, den ich als stimmigen Ausgleich empfand."
Kinder- und Jugendtherapeutin, Familientherapeutin

"Erste Sahne!!"
Psychologischer Psychotherapeut

"Sehr schön, dass keine Pharmafirmen vertreten waren, nicht einmal auf Kulis oder Blöcken!"
Klinischer Psychologe


Exposé zum Kongress:

Klicken Sie hier >>


Referenten:

Dorothee Alfermann (Leipzig) Sportwissenschaftlerin - Joachim Bauer (Freiburg) Hirnforscher -Barbara Bayerl (Berlin) Psychologische Psychotherapeutin u. Körperpsychotherapeutin - Dagmar Bergmann (Leipzig) - Physiotherapeutin - Manfred Best (Bad Kösen) - Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie u. Arzt für Psychotherapeutische Medizin - Karl-Heinz Brisch (München) Psychoanalytiker, Psychotraumatologe u. Bindungsforscher - Wiebke Bruns (Leipzig) Körpertherapeutin - Waltraud Deiser (München) Imaginative Körperpsychotherapeutin - Sabine Diehl (Bad Dürkheim) - Sporttherapeutin M.A. - Dagmar Eckers (Berlin) Kinderpsychotraumatologin - Nicole Gäbler (Berlin) - Psychologische Psychotherapeutin - Peter Geißler (Wien - Österreich) Körperorientierter Psychoanalytiker - Ulfried Geuter (Berlin) Psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker und Körperpsychotherapeut - Michael Geyer (Leipzig) Psychonalytiker - Christian Gottwald (München) Integrativer Körperpsychotherapeut - Heide Häcker (Stuttgart) Therapeutin für KBT (Konzentrative Bewegungstherapie) - Onno van der Hart (Utrecht - Niederlande) Dissoziationsforscher / Psychotraumatologe - Konrad Heiland (Eschweiler) Musiktherapeut - Günter Heisterkamp (Ratingen) Psychoanalytiker und Körperpsychotherapeut - Renate Hochauf (Altenburg) Psychotraumatologin - Gerd Hölter (Dortmund) Bewegungswissenschaftler - Michaela Huber (Göttingen) Psychotraumatologin / Dissoziationsforscherin - Christoph Hübener (Güstrow) Psychologischer Psychotherapeut- Gerald Hüther (Göttingen) Hirnforscher - Jürgen Innenmoser (Leipzig) Sportwissenschaftler - Peter Joraschky (Dresden) Psychoanalytiker - Wilda Kiesel (Leipzig) - Tiefenpsychologische Bewegungstherapeutin - Gabi Kluwe-Schleberger (Rohr) Psychotraumatologin - Sabine Koch (Heidelberg) - Psychologin, Tanz- und Bewegungstherapeutin - Alfred Köth (Frankfurt) Körperpsychotherapeut - Elke Kügler (Hamburg) Psychologische Psychotherapeutin - Susanne Krumnow (Ribnitz-Damgarten) Psychologische Psychotherapeutin - Susanne Kuhnt (Leipzig) Diplom-Psychologin - Doris Lange (Gießen) Psychologische Psychotherapeutin - Monika Leye (Regensburg) Therapieforscherin - Hans-Joachim Maaz (Halle/Saale) Körperorientierter Psychoanalytiker - Meike Martens (Leipzig) Traumafachberaterin - Tilman Moser (Freiburg i. Breisgau) Körperorientierter Psychoanalytiker - Konrad Oelmann (Königswinter) - Facharzt für Psychosomatik und Psychotherapie als Bioenergetischer Analytiker - Hilarion Petzold (Düsseldorf) Integrativer Therapeut / Methodenforscher - Frank Röhricht (London) Körperpsychotherapieforscher - Hartmut Roloff (Neustrelitz) Psychoanalytiker- Harald Schickedanz (Bad Krozingen) Psychotherapeut --Franziska Schlensog (Leipzig) - Assistenzärztin für Kinder- und Jugendmedizin - Grit Schöley (Leipzig) Sportwissenschaftlerin - Karin Schreiber-Willnow (Bad Honnef) Therapeutin für KBT - Sebastian Schuster (Leipzig) Assistenzarzt für Innere und Allgemeinmedizin - Beate Siegert (Leipzig) - Traumafachberaterin - Manfred Thielen (Berlin) Körperpsychotherapeut - Anette Tögel (Leipzig) Physiotherapeutin, Bewegungstherapeutin - Sabine Trautmann-Voigt (Bonn) - Tiefenpsychologische Bewegungstherapeutin / Tanztherapeutin - Bernd Ubben (Dresden) Psychologischer Psychotherapeut - Natascha Unfried (Chemnitz) Psychotraumatologin - Johanna Voges (Leipzig) Klinische Assistenzärztin - Irina Vogt (Leipzig) Psychotraumatologin - Manfred Vogt (Bremen) Psychologischer Psychotherapeut - Ralf Vogt (Leipzig) Trauma- und körperorientierter Psychoanalytiker - Anne-Sophie Wetzig (Leipzig) Traumafachberaterin - Anita Wilda-Kiesel (Leipzig) Tiefenpsychologische Bewegungstherapeutin Hans-Jürgen Wirth (Gießen) Psychoanalytiker

Für weitere Infos (Kurzvitae, Porträt, Publikationen) klicken Sie auf den jeweiligen Referenten-Link.


Kongressflyer zum Download >> (PDF - 3,5 MB)

Für den Download der Dateien auf Ihren Rechner klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und speichern die Datei auf Ihrem PC oder Mac-Nutzer klicken bei gedrückter Controltaste für den Download auf den Link.

Zum Betrachten der pdf-Dateien benötigen Sie den (kostenlosen) Acrobat-Reader, den Sie hier downloaden können: Zum Download


 
Veranstalter

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin der Universität Leipzig
Prof. Dr. med. Michael Geyer

mdr-Hochhaus Leipzig
ehemaliges Unihochhaus
Universität Leipzig
gegr. 1409


Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig
Prof. Dr. Dorothea Alfermann
Logo des Institutes für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig
Akademie für ganzheitliche Psychotherapie - Schulenübergreifende Fortbildung für Behandler und Betroffene
Dr. rer. nat. DP Ralf Vogt
Dipl.-Psych. Irina Vogt
Logo der Akademie für ganzheitliche Psychotherapie
Sächsischer Weiterbildungskreis für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomat. Medizin e.V.
1. Vorsitzender Prof. Dr. Michael Geyer
Logo des Sächsischen Weiterbildungskreises für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomatische Medizin
   
 
Moderne interdisziplinäre Forschungsansätze, Praxisevaluationen, Fallberichte für Praktiker          


 

Kontakt -
Impressum
2007 © Leipziger Akademie für ganzheitliche Psychotherapie